NESTROY-Theaterpreis 2022

 

 

Lisa Wentz bekommt für ihr Stück „Adern“ (UA am Akademietheater) den NESTROY-Theaterpreis 2022 - wir gratulieren unserer Absolventin!


Prämierte Uraufführung

Im Akademietheater weint der Berg

"Die Auswirkungen von Kriegen sind unüberschaubar. Die 27-jährige Tiroler Autorin Lisa Wentz reüssiert am Sonntag mit der Uraufführung ihres prämierten Stücks am Wiener Akademietheater. „Adern“ erzählt vom Schweigen der Nachkriegsjahre, von unmenschlichen Bedingungen im Bergbau und der Stärke einer stillen Liebe." (ORF News)

Mehr Informationen unter:
nestroypreis.at
wien.orf.at/stories
https://www.buehne-magazin.com/a/adern-von-lisa-wentz-akademietheater/
https://www.buehne-magazin.com/a/dramaturgie-des-ungesagten-lisa-maria-wentz-gewinnt-den-retzhofer-dramapreis/
https://orf.at/stories/3253235/

Uraufführung am Akademietheater Wien, 13. März 2022

Foto © Ludwig Drahosch